jetzt_bewerben_button

Rembrandtin Lack GmbH

Rembrandtin Lack GmbH Nfg. KG

Information zum Betrieb

Das Unternehmen ist der Spezialist für Hightech-Lacke in unterschiedlichsten Bereichen, z.B. Hochhitzefeste Systeme, Korrosionsschutz, Zinklamellenbeschichtung, Straßenmarkierungs-Materialien, Elektroblechlacke und Schienenfahrzeuglacke. Die jahrzehntelange Erfahrung macht Rembrandtin zu einem verlässlichen Partner mit internationalen Zulassungen. Seit 2014 ist Rembrandtin Teil der slowenischen Helios Lackgruppe und seit 2017 Teil der internationalen Kansai Paint Gruppe, die zu den Top Ten Lackproduzenten der Welt zählt.

Rund 35 % der Mitarbeiter sind im Bereich „Forschung & Entwicklung“ beschäftigt. Die erfahrenen Fachkräfte entwickeln die speziellen Eigenschaften der Produkte entsprechend den Kundenwünschen und den stetig steigenden Anforderungen der Branche laufend weiter.

Als zukünftiges Mitglied des Rembrandtin Teams musst Du ein gutes Gespür für Details haben, Innovationen gegenüber aufgeschlossen sein und Herausforderungen lieben. Die Rembrandtin ist ein internationales Lackunternehmen mit maßgeschneiderten Produkten und rangiert seit vielen Jahren an der Spitze der Märkte. Dabei suchen wir stets besondere Talente, die mit uns  gemeinsam Dinge bewegen wollen. Trotz des hohen Anspruchsprofils an unsere Mitarbeiter und deren Einsatz, oder gerade deswegen, vergessen wir nicht auf die menschliche Komponente und gewähren allen unseren Lehrlingen eine monatliche freiwillige Sozialleistung für die gesamte Lehrzeit. Unser Unternehmen hat in der mehr als 80jährigen Geschichte 100e Lehrlinge ausgebildet – viele davon sind heute in hohen Führungspositionen im Unternehmen und im Konzern aktiv.

Rembrandtin Website

Dein Einkommen

Technische Berufe

1. Lehrjahr | € 922,340%

2. Lehrjahr | € 1.239,060%

3. Lehrjahr | € 1.541,240%

4. Lehrjahr | € 1.791,470%

Kaufmännische Berufe

1. Lehrjahr | € 732,690%

2. Lehrjahr | € 942,010%

3. Lehrjahr | € 1.239,060%


Wiener Betriebe der Chemischen Industrie

Octapharma
Chemie und Kunststoff, Chemische Industrie, Industriebetriebe