jetzt_bewerben_button

Mechatronik (Modullehrberuf)

 

jetzt_bewerben_button


icon_elektro

Mechatronik­ (Modullehr­beruf)

Die Ausbildung im Überblick

Die Antriebssysteme eines Fahrzeuges, aber auch zahlreiche andere Maschinen und Anlagen bestehen aus mechanischen (“mecha”) und elektronischen (“tronisch”) Elementen. Mechatroniker/innen stellen mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für den Maschinen-, Anlagen-, Fahrzeug- und Gerätebau und für ganze Fertigungsprozesse her und bauen sie an den richtigen Stellen ein. Sie installieren die elektrischen Bauteile, schweißen die Werkstoffe zusammen und nehmen die unterschiedlichsten mechatronischen Anlagen in Betrieb: neben industriellen Maschinen und Produktionsanlagen z.B. auch Anlagen der Büro-, EDV- und Kommunikationstechnik, der Medizingerätetechnik oder alternative Antriebe wie Elektro- und Hybridabtriebe.

Mechatroniker/innen stellen die Funktion ein, programmieren die Steuerungen und bedienen die Anlagen, suchen nach Fehlern und beheben die Störungen.

Jeder Lehrling muss zusätzlich zum 2-jährigen Grundmodul “Mechatronik” in einem Hauptmodul (Automatisierungstechnik, Elektromaschinentechnik, Fertigungstechnik, Büro- und EDV-Systemtechnik, Alternative Antriebstechnik, Medizingerätetechnik – jeweils 1 1/2 Jahre) ausgebildet werden (Lehrzeit: 3 1/2 Jahre). Wird er/sie darüber hinaus in einem weiteren Hauptmodul oder in einem Spezialmodul ausgebildet, verlängert sich die Lehrzeit auf 4 Jahre.

Folgende SPEZIALMODULE (jeweils ½ Jahr) bestehen derzeit : Robotik und SPS-Technik

Ausbildungdauer

88%

3,5 - 4 Jahre

BIC.AT | Berufslexikon

Gemeinsame Ausbildungsinhalte

  • mechatronische Teile herstellen und bearbeiten
  • elektrische, pneumatische (mit Luftdruck betriebene) und hydraulische (mit Flüssigkeitsdruck betriebene) Steuerungen aufbauen und prüfen
  • mechatronische Systeme programmieren, installieren und in Stand halten
  • mechatronische Baugruppen zusammenbauen und installieren
  • Fehler, Mängel und Störungen an den Anlagen und Systemen aufsuchen,  eingrenzen und beseitigen
  • Mechatronik heute Anlagen laut Angaben und Plänen ändern und erweitern

 

Automatisierungstechnik

Dinge die du lernst

  • Messtechnische Einrichtungen,  Bauteile und Baugruppen der Steuerungs- und Regelungstechnik,  von von Bussystemen in Betrieb nehmen und prüfen
  • Automatisierungssysteme für mechatronische Anlagen errichten,  konfigurieren,  in Betrieb nehmen,  prüfen und dokumentieren
  • Fehler,  Mängel und Störungen an den Automatisierungssystemen systematisch aufsuchen,  eingrenzen und beseitigen
  • Systeme instand halten,  warten und Änderungen und Anpassungen ausführen

Lehrberufe in Wien

Jetzt bewerben

Fertigungstechnik

Dinge die du lernst

  • Maschinen, Geräte und Konstruktionen auch in Verbindung mit mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Systemen
    fertigen, errichten, konfigurieren, in Betrieb nehmen und prüfen
  •  Fehler, Mängel und Störungen an diesen Systemen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen
  • Maschinen und Anlagen einrichten und warten und nach Anleitung und Plänen optimieren; Änderungen, Erweiterungen und
    Anpassungen durchführen
  • technischen Daten über den Arbeitsverlauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und dokumentieren

Lehrberufe in Wien

Jetzt bewerben

Medizingerätetechnik

Du lernst

  • insbesondere elektronische und elektromechanische Medizingeräte für Labor- und Forschung, für Röntgen-, Nuklear- und
    Elektromedizin, für Rehabilitationstechnik, für OP- und Dentaltechnik aufbauen, in Betrieb nehmen und prüfen
  • Geräte und Systeme programmieren, instand halten und warten; Fehler und Störungen systematisch eingrenzen und beseitigen
  • wiederkehrende sicherheitstechnische Prüfung (STK) und messtechnische Kontrolle (MTK) gemäß der
    Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBV) durchführen und dokumentieren
  • Kunden und Kundinnen (Medizinprodukteberater/Medizinprodukteberaterin) einweisen, informieren und beraten Maschinen, Geräte und Anlagen (Produktionsmaschinen, Fertigungsstraßen usw.) errichten, in Betrieb nehmen und warten

Lehrberufe in Wien

Jetzt bewerben

Elektromaschinentechnik

Dinge die du lernst

  • Wicklungen und andere elektromechanische Teile herstellen und einbauen
  • Steuer-, Regel- und Überwachungseinrichtungen zusammenbauen, programmieren und einbauen
  • elektrische Motoren, Transformatoren, Schaltgeräte herstellen, zusammenbauen und in Betrieb nehmen
  • Fehler, Mängel und Schäden an elektronischen Geräten und Maschinen suchen und beseitigen

Lehrberufe in Wien

Jetzt bewerben