jetzt_bewerben_button

Informationstechnologie – Informatik

jetzt_bewerben_button

icon_infotechnik

Informations­technologie – Informatik

Die Ausbildung im Überblick

Praktisch in jedem Unternehmen stehen heute Computer mit Standard- und Branchensoftware für die tägliche Arbeit. Diese Software muss ständig den neuen Anforderungen angepasst werden. Diese Aufgaben übernehmen Informationstechnologen und -technologinnen im Bereich Informatik. Sie erarbeiten Anforderungsanalysen, erstellen Konzepte für Benutzeroberflächen und entwickeln Programme und Programmanpassungen.

Außerdem sichern und verwalten sie Daten und beraten und schulen die Anwender/innen des Unternehmens.

Ausbildungdauer

88%

3,5 Jahre

BIC.AT | Berufslexikon

Allgemeine Fähigkeiten

Du lernst

  • Bedarf und Wünsche der Kundinnen und Kunden ermitteln und Anforderungsanalysen für Programme und Benutzeroberflächen erstellen
  • Software erstellen und testen
  • Hard- und Software installieren und konfigurieren
  • Programmtools (computerunterstützende Programme) und Programmiermethoden einsetzen
  • Störungen suchen und beheben

Lehrberufe in Wien

Jetzt bewerben