jetzt_bewerben_button

Gleisbautechnik

jetzt_bewerben_button

icon_bau

Gleisbautechnik

Die Ausbildung im Überblick

Allein die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) betreiben ein über 5.000 km langes Streckennetz. Gleisbautechniker/innen sind die Fachkräfte, die diese Bahnstrecken laufend erneuern, modernisieren und ausbauen. Sie führen Vermessungsarbeiten durch, richten die Baustellen ein und sichern sie ab, stellen den Unter- und Oberbau her, verlegen Gleise, Weichen, Kreuzungen und montieren Gleisabschlüsse und Schienenausziehvorrichtungen.
Sie sind aber auch für den sicheren Betrieb bestehender Streckennetze verantwortlich, indem sie diese laufend Instandhalten, Schwachstellen feststellen und beseitigen.

Ausbildungdauer

75%

3 Jahre

BIC.AT | Berufslexikon

Allgemeine Fähigkeiten

Du lernst

  • Vermessungsarbeiten mit Vermessungs- und Ortungsgeräten durchführen
  • Baugruben und Künetten ausheben und durch Verbauten und Stützungen sichern
  • Fundamente, Betonbauteile, Unter- und Oberbauten herstellen
  • Gleise und Weichen verlegen und montieren
  • Eisenbahnübergänge und Eisenbahnkreuzungen herstellen